Die Seite der stolzen Pferde die Kraft und Anmut miteinander vereinen.
  Festpreise
 
Wir haben Festpreise. Oft wurde uns vorgeworfen das wir das so machen, teils haben leute nicht gekauft weil wir das so machen, doch warum machen wir das?? 

Mir selber ist in der Vergangenheit oft unter gekommen, wenn wir ein Pferd kaufen wollten, beim Preis VHB stand, und wir verhandeln wollten, das die Leute 100 Euro runter gegangen sind, keinen Cent mehr... was sind bei solchen Preisen 100 Euro? Muß ich deswegen VHB schreiben??? 

Nein, muß ich nicht. Auch ganz oft kommen Kunden, die wenn ein Pferd für 4600,- VHB drin steht, dann meinen sie können es für 3500,- bekommen. Sidn oft den ganzen Sontag Nachmittag da, wir führen gerne unsere Kunden rum, aber auch wir müssen uns Zeit nehmen, und dann kommt es zur Preisverhandlung.
Es scheitert daran, das die perosn nicht mehr als das ausgeben will, und eben dachte, bei VHB sind gut 1000,- Euro Sprünge möglich. Nein, das sind sie nicht, und unser Wochenende ist damit auch mal wieder zu schnell für uns vergangen.

Zudem hat ein Pferd nun mal seinen Wert, dem einem mag es weniger wert sein, dem anderem mehr. Wir legen den Wert unserer Fohlen fest an Gebäude, Charakter,  Abstammung, die Mühe die wir rein stecken, wir haben sie auf der Zuchtshow vor gestellt, regelmäsig entwurmt, den Paß und Papier gemacht.  Wir füttern die Stuten ordentlich in der Trächtigkeit, während sie stillen, das alls sind nicht unerhebliche Kosten. Wir setzen manche Preise schon so an, das eigentlich nichts übrig bleibt. Also ist es ein Festpreis. Ein Preis nach dem sich der Kunde richten kann, wo er entscheiden kann schaue ich das Pferd für genau den Preis an, oder lass ich es, nehme ich die Strecke auf mich, will ich das ausgeben.

So soll bitte auch wirklich jeder überlegen, ob der Preis für ihn o.k. ist. Wie gesagt, wir führen unsere Kunden gerne rum, und wenn ein Pferdchen nicht passt, wenn der Funke nicht überspringt, dann ist das auch absolut o.k. Aber wir müssen uns unsere Zeit so schon einteilen, wir möchten keine Nachmittage im Stall stehen für Kunden die meinen sie bekommen Pferde auch für 1000 Euro günstiger.

So wie uns, geht es sehr vielen Züchtern. Um das zu vermeiden, und einfach klar zu stellen, das Pferd kostet nun mal so viel, haben wir Festpreise. Die Zeiten des Pferdehandels sind vorbei. Ich hoffe auf ihr Verständnis. Und habe hiermit meine Gründe offen gelegt.



 
  Heute waren schon 27 Besucher (208 Hits) hier!