Die Seite der stolzen Pferde die Kraft und Anmut miteinander vereinen.
  Medizinisches
 
Hier erkläre ich ein paar Dinge, die mir in der Zucht unter gekommen sind, die ich selber lernen musste, vieleicht kann sie so manchem helfen.



Als erstes haben wir den Tip von einem belgischem Tierarzt bekommen, was Ammenstuten betrifft. Ich kopier das mal rein, so wie er es geschrieben hat:


Eine gute Stute (je älter um so besser) nehmen diese in die Box stellen und das potentielle Fohlen in die Box dazu - Stute anspritzen mit CHORULON 1500 - nach 4 Minuten das Fohlen der Stute vor die Nase stellen und 25 Minuten warten - ab da nimmt die Stute das Fohlen zu 100 an ! Die Stute braucht dann nur noch jeden Tag eine Spritze mit Dogmatil für 10 Tage und die Milch läuft -( diese 10 Tage das Fohlen klar, mit Flasche in der Eutergegend Tränken --- je älter die Stute um so schneller die Milch !!



Ich will für uns alle hoffen, und damit meine ich jeden Züchter der hier das liest, das wir das nie brauchen!!! Aber wenn, dann ist es vieleicht gut den Tip zu haben.  Vor allem, wenn eine ältere, nicht tragende Stute zur Verfügung steht, bietet sich das an!



Was ich leider selber mal erleben musste, aber nicht wusste was es war, und zum Glück richtig gehandelt habe, ist eine Rad Bag Geburt oder im englischen Red Bag Delivery.

Das erklärt, dass bei einer Geburt zuerst die Plazenta austritt, ein roter "Sack" ( Red Bag).  Wenn man so was sieht, sofort eingreifen, die Plazenta mit einem scharfen Messer aufschneiden, ( sehr zähes Gewebe)  und bei der Geburt helfen!! Das bedeutet nämlich leider, dass sich die Plazenta bereits abgelöst hat, und das Fohlen sie nicht wie normal, durchstossen hat. Das Fohlen wird dann nicht mehr ausreichend, oder gar nicht!!! Von der Mutter mit Sauerstoff versorgt. Daher ist eben Eile geboten, sofort Mäulchen und Nase vom Schleim befreien ist dann auch wichtig. Danach einen erfahrenen Tierdoc holen zur Nachkontrolle der Stute und Fohlen. In der Geburt, die Stute auf keinen Fall allein lassen!




Ein sehr wichtiger Link bei der Geburt eines  "Dummy Foals". Ich kannte das selber nicht, klopf auch drei mal auf Holz so was nicht zu erleben.
Aber man kann helfen!!


ucdavis.edu/ucdavis-today/2015/february/03-foals.html


www.equineneonatalmanual.com/#!foalsqueezing/c1r2z


www.youtube.com/watch
































 
  Heute waren schon 4 Besucher (85 Hits) hier!